Online Spenden

PROJEKT 21/01

Hilfe für Kinder von Opfern
von Menschenhandel

Mit falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt oder gar verschleppt, landen viele Frauen aus Osteuropa und verschiedenen anderen Ländern in der Prostitution. Sie leben wie Sklavinnen, erfahren physische und psychische Gewalt. Die Dortmunder Mitternachtsmission e. V. betreut Frauen, die Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution geworden sind. 2019 suchten 452 Frauen Hilfe bei der Fachberatungsstelle. Dort erhielten sie eine sichere Unterkunft und psychosoziale Hilfen.

Viele der Frauen sind in einer sehr schlechten gesundheitlichen Verfassung. Sie sind zum Teil verletzt, schwer traumatisiert, psychisch und physisch am Ende. Hoffnungs- und Perspektivlosigkeit, Scham und Angst bestimmen ihr Leben. In den letzten Jahren sind zudem immer mehr Schwangere und Mütter mit ihren Kindern in die Beratung gekommen. 309 Mädchen und Jungen wurden allein 2019 von der Mitternachtsmission betreut – Tendenz steigend.

Die Kinder leiden besonders unter den schwierigen Lebensumständen, in denen sich ihre Mütter befinden. Auch übertragen sich Traumata und Scham häufig auf sie. Sie brauchen besondere Fürsorge und Unterstützung. Deshalb kümmert sich immer eine zusätzliche Mitarbeiterin speziell um die Kinder. Zu ihren Aufgaben gehört es zum Beispiel, für den Schutz der Mädchen und Jungen zu sorgen. Sie ist für die Rechte der Betroffenen zuständig, klärt etwa das Aufenthaltsrecht und die Vaterschaft und sorgt dafür, dass Unterhalt für das Kind bezahlt wird.

Die Mitarbeiterin unterstützt zudem die Mutter bei ganz praktischen Dingen des Alltags mit Kindern. Etwa wo Kindergeld beantragt werden muss, welche Vorsorgeuntersuchungen nötig sind und wie eine gesunde Ernährung aussieht. Für viele traumatisierte Mütter sind diese Anforderungen alleine nicht zu bewältigen.
Diese Unterstützung von Müttern und Kindern ist sehr zeitintensiv. Um dies leisten zu können, muss die hauptamtliche Mitarbeiterin durch Honorarkräfte unterstützt werden. Wir bitten dafür um Ihre Spende.

Antragsteller
Dortmunder Mitternachtsmission e. V.

Projektbetreuerinnen
Andrea Hitzke
Heike Müller

Finanzierungsbedarf
10.000 Euro

Zum nächsten Projekt